iq

wenn es etwas gegen sollte worauf ich mich freuen könnt, im automobilen berreich dann wär es dieser nette kleine flitzer der im oktober in paris sein debut feiern wird. der TOYOTA iQ. im krassen zusammenhang stand heute morgen in der samstagsausgabe jener spritfresser und umweltbolide. man beachte er soll im “ermittelten normverbrauch nur 11,3l diesel treibstoff verbrennen. das ganze wird dann in der ortsansässigen presse noch etwas in die höhe geschraubt mit den worten: “…selbst wen in der praxis 12l und mehr verfeueret werden. gemessen an dem, was ein zwölfzinlynder- benziner oder achtzylinder mit 500 PS leistung in dieser fahrzeugklasse durchbringen, kann der Q7 V12 TDI noch als kostverächter ! eingestuft werden.” na prost mahlzeit. natürlich stimmt der vergleich zu den üblichen benzinermotoren, nur mal so grundprinzipiell, wo komen wir denn da hin, wenn hauptsächlich eine person nur des statuszwecks wegen über 2,7t leergewicht bewegt und das bei nur 12l/100km und sage und schreibe 298g/km CO2- emission ? der TOYOT iQ soll lt. presse unter 100g/km schadstoff kommen und transportiert mit sicherheit genau so gut eine person und mehr.

-schnitt

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: