Archive for April 2012

VW XL1

April 29, 2012

Gestern in der Tagepresse mal wiederendeckt: der VW XL1.

Gut ich muß ehrlich sagen, ist natürlich noch etwas überzogen der VW XL1, zumal man annehmen darf, das ein Vollkohlefaserautomobil einen entsprechenden Preis hat. Man wird also abwarten müssen.

Aber, in dem Zusammenhang, finde ich wiederum interessant, daß VW vom TDI Agregat einen Zweizylinder entwickelt hat, der im Zusammenspiel mit einem entsprechenden E-Motor funktioniert. Damit könnte und sollte man meiner Meinung nach, den auf dem Headerbild der Projektseite noch oben studienmäßig abgebildeten UP ausrüsten.

Den UP konnte ich im Rahmen einer Firmenwagenwechsels mal Probefahren. Ansich ein geniales Auto, wenn, ja wenn da nicht dieses nicht ganz unbedenkiliche Markel wär: der Antrieb mit dem Verbrauch. Denn bisher bietet VW diesen Wagen ausschließlich nur mit zwei Benziner an und die haben einen nicht ganz unerheblichen Verbrauch.
Im Vergleich zu einem deutlich größeren Fahrzeug ( VW Caddy Kastenwagen Leergewicht 1.475kg/ 1,6l TDI kombiniert 5,6 l/100km kontra UP 929kg Leergewicht/ 0,9 Liter Benziner kombiniert 4,7 l/ 100km ), kam ich mit allen Tricks kaum unter die 4,5l/100 Marke, was meiner Meinung nach für ein Automobil dieser Kleinwagengrößenklasse alles andere als angemessen ist.

Im Grunde genommen eine Vergleich von einem rollenden Kleiderschrank zu einer ansich leichten kleinen Kiste.

Mein Hobby ist im Rahmen meiner beruflichen Tätigkeit, zu schauen was die Kolleginenn/ Kollegen so an Verbrauch haben und was ich so auf den exat gleichen Runden „raushole“.

Bei der Probefahrt habe ich mich nicht blenden lassen durch all den Schnick-Schnack mit denen ja bekanntlicherweise solche Vorführ- u. Ausleihwagen ausgestattet sind. Es war so gut wie alles drin was gibt und so machte der Wagen ansich natürlich einen sehr hochwertigen Eindruck. Einen mehr oder weniger nackten UP habe ich bisher noch nicht zu Gesicht bekommen, denn auch in den Showrooms stehen ja zumindest aufgewertete „Sonderangebote“.

Also bitte liebe Leute von VW, den UP zumindest mit einem/ dem kleinen Diesel, besser noch mit dem Kombiaggregat aus dem XL1. Wobei das Kombiagreggat wahrscheinlich auch mit einen Benziner funktionieren würde. Unter dem Strich hätte man dann endlich einen viersitzigen Kleinwagen, der sowohl in der Stadt als auch auf längeren Strecken eine gutes Gesicht machen würde.