Und ewig grüßt das…/ 1.

Murmeltier !

Man könnte dies auch unter der Rubrik…

Autos die die Welt nicht braucht

…laufen lassen.

Yeah, denn jeden Samstag wenn ich den Westfaälischen Anzeiger, die hiesige Tageszeitung aufschlage, und ich tue das eigentlich nur Samstags, den unter der Woche gibt es keine „echten Neuerungen“, dann habe ich diesen Drang den Leuten in´s Gesicht zu schlagen, die uns weiß machen wollen, es geht doch nicht anders.

Worum es geht, also für mich geht es darum endlich festzustellen, daß sich doch mal was tut. Und zwar in sachen sparsamere Automobile. Doch leider ist es so, das uns die Industrie, wie in diesem Falle, jeden Samstag ein neues ach so super Leckerchen präsentiert. Und eventuell werde ich demnächst, nur so zur Verdeutlichung, eben diese Leckerchen ganz grob hier ebenfalls präsentieren.

Nur groß um nicht unnötig Werbung zu machen, sondern einfach nur aufzulisten, mit welchen Spielerein man versucht den Kunden Fortschritt schmackhaft zu machen und vor allen Dingen – zu welchem Preis ( jedenfalls solange ich braucbare Angaben finden kann ) ! Leider kann ich es mir nicht verkneifen, einen wenigstens kleinen Kommentar zu den jeweiligen Modellen loszuwerden.

  • Opel Zafira BI-Turbo, 195PS, 218km/h – eine Familienkutsche ! Opel gibt 5,6l/100km an, bei der Testfahrt der Tageszeitung fallen aber schon 7l/100km an. Nun lasst mich mal raten, was so ein Auto im Schnitt mit Mutti im Alltags-Stadtbetrieb sich verinnerlicht… . Ich will es gar nicht wissen.
  • Golf 4Motion 105PS TDI – Zitat: „angeblich nur 4,5l/100km“/ 150PS TDI – Zitat: „angeblich nur 0,2l/100 mehr“ jetzt schon ein kleiner O-Ton der Redaktion ?
  • Ford Mini-SUV EcoSport/ der Wagen ist gerade noch in der Planung mit verschiedenen Motorisierungen und soll die Smartphone-Generation ansprechen. Hier wundern mich, wozu braucht man als Smartphone Nutzer einen SUV ( wobei sich diese Frage generell stellen lässt, also wozu braucht man einen SUV ) ?

…und ich spiele mit dem Gedanken mir her ein weiteres Fahrrad zuzlegen…

Advertisements

4 Antworten to “Und ewig grüßt das…/ 1.”

  1. Lena Says:

    Autos sind für viele Menschen immer noch Statussymbole.. dank genau solcher Werbung.. es ist erschreckend mal darauf zu achten wie allgegenwärtig Werbung ist

    • alex Says:

      Ganz einfach auf den Punkt gebracht, kann man sagen, daß die heutige Gesellschaftsform, der Kapitalismus – wobei man getrost den Begriff „sozial“ außen vorstehen lassen kann – vom Konsum lebt.
      Zum einem vom Konsum der Werbung die dann wiederum den Konsum ansich selbst auslöst. Es ist ein scheibar selbsterhaltender Kreislauf.
      Was über bleibt, nicht verbraucht wird, landet auf dem Müll. Menschen mit eingeschlossen.

      Können Menschen nicht als Konsumenten gewonnen werden, selbst nicht mit den raffiniertesten (Werbe)Mitteln, landen auch diese auf dem Müll.
      Sie fallen schlichtweg durch´s Raster des üblichen.

      Clever ist, wer sich selbständig außerhalb dieses Rasters bewegt, wohlwissend welche Wirkung er dadurch erzeugen kann und zum Teil auch will.

  2. alex Says:

    …was auch nicht wieder so einfach ist. Denn inzwischen kann man sich in schon fast unzähligen Organisationen einbringen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: