Archive for Juni 2015

Kommerz, Nepp…

Juni 14, 2015

…und Verarschung der Kunden, aber auch einer der das merkt.

Die „Story“ gehört wohl unter die Rubrik Kommerz und wie verarsche, sorry aber es passt in diesem Fall zu 100%, ich Kunden !

Ich glaube es war letzten Samstag oder davor. Ich war mit meiner Holden unterwegs, sie stellte fest, das sie noch kurz was einkaufen müßte. Ich daraufhin:“gut dann lass und doch in den Laden XY fahren, weil du da meine Rasierklingen ( welche ich so, am Rande & vorab erwähnt, nur noch schwer bekomme ) letztes mal geholt hast.“ Gut wir also rein in den Laden.

In der entsprechenden Auslage aber keine Spur. Sie schon: „na dann kauf doch einfach einen anderen Rasierer.“ Ich erwiederte, da das Problem ja nicht ganz neu ist: „so einfach ist das nicht. Denn inzwischen sind alle neuen Rasierer deutlich teurer und die Anzahl der separat zu kaufenden Klingen ist nicht mal die Hälfte der ursprünglichen Menge, zum Teil dafür aber noch teurer.

Ein Argument was übrigens bei einer weiblichen Haushaltskasse führenden Person immer zieht wie Pattex in den Haaren. Gut wir haben uns dann eine gute Zeit durch die Auslage studiert, konnten aber nix an bekannter Altware finden, griffen ergo zu den „Spurduperangeboten“, durchaus aber Markenware.

Da eh rasieren anstand, wurde das gleich zu Hause angegangen. Erste Überraschung, der Rasierer selbst, also der Griff, besteht nur aus Plastik. Alles was da metallisch blitz & blinkt ist nix anderes als billigste Effekhascherrei und zum dem Rasierer ist nicht eine einzige Klinge mit dabei ! Hammer fand ich, Nepp vom feinsten.
Beim öffnen der separat zu erwerbenden Rasierklingen wurde schnell durchgezählt, naja immerhin satte vier Klingen pro Packung, dafür jede Menge Plastigzeugs, deren Wirkweise mir nicht so ganz ergiebt. Sollte ich hier ebenfalls Effekthascherrei vermuten ?

In den alten Klingen VE waren zehn Stück drin und die waren sogar noch grob einen Euro günstiger.

Schon beim Blick in die Auslage spielte ich mit dem Gedanken mir eine klassische Rasierklinge/ Messer zu kaufen, also ein echtes Rasiermesser. Gut die werden auch nicht ganz so günstig sein, so im Mittel gute 30-50 Euro für Standardware, wobei es auch schon welche für nur 15-20 Euro gibt. Ich hatte mal so ein Teil mit Wechselklingen, ging eigentlich beim Rasieren ganz gut. Klar man muß aufpassen, ist aber reine Übungssache.

Also beim Rasieren mit dem neuen Kram, man merkt hier schon meine abfällige Benennung, habe ich fast die Krise bekommen. Klar sind jetzt drei Messer drin, aber sie rasieren nicht venünftig, stehen zu eng beieinander und so muß man die Klinge durch ausschlagen am Spühlbecken und Wasserspühlen öfter frei machen. Schlägt man aber zu heftig den Rasierer auf ´s Keramikwaschbecken, löst sich die Klinge. Ein absolutes NO-GO ! Klar is ja alles nur simple effekthaschende Plaste.

Ich werde jetzt noch die eine oder zwei Klingen verbrauchen, auch wenn es mich echte Nerven kostet und dann…

…habe ich mir meine alten guten & ewährten Klingen im I-Net in größerer Menge besorgt. Die bieten sogar ein Abo an. Für keine fünf Euro mehr als de Neuanschaffung, habe ich jetzt oben 30 frische, gute & bewährte Klingen liegen.