Guten Morgen Deutschland

…auf der einen Seite bin ich selbst erstaunt und auf der anderen Seite platzt mir gerade wieder der Hals !

Es kann doch nicht sein, daß das jeden Samstagmorgen so ist ?

Guten Morgen zusammen,

es ist 08:00 Uhr und ich sitzte mal wieder hellwach in der Küche und läute mein Wochenende ein. Die Samstagszeitung ist gelesen, die Café con Latte geschlürft, ja es gibt sogar noch einen dritten Keks dazu, weil heute mal Samstag ist. Und wie immer rufe ich meine Emails ab, wo ich dann den Rückstand der Woche so nach und nach abarbeite.

Die erste gute Meldung ist, laut mindestens zweier aktiver umwelt- u. gesellschaftpolitischer Gruppierungen ( ich nehme jetzt mal die Zahlen des Umweltinstitut München e.V. zur Hand ) sind 3.263.920 Menschen gegen TTIP !

Auf der anderen Seite schwillt aber die Krawatte weil die Befürworter, oder Fan´s wie es das Umweltinstitut München e.V. nennt wie folgt beschreibt:

„…Da ihnen überzeugende Argumente für das Abkommen fehlen, verlegen sich einige TTIP-Fans nun darauf, unsere Protestbewegung zu verleumden. So geschehen letzte Woche im Bundestag, wo der CDU-Abgeordnete Joachim Pfeiffer den TTIP-GegnerInnen unterstellte, sie seien „einfach strukturiert“ und leicht zu verängstigen. Mit echtem bürgerlichem Engagement hätte unser Protest nichts zu tun. Wir finden es unfassbar, wie Herr Pfeiffer versucht, der Meinungsäußerung von gut drei Millionen Menschen die Berechtigung abzustreiten. Sie ärgern sich auch darüber?

Zitat aus der Newsletter des Umweltinstitut München e.V. vom 10.10.2015

Natürlich ärgere ich mich darüber das ein vom Volk gewählter Politiker wie der CDU-Abgeordnete Joachim Pfeiffer uns als einfach strukturiert, ergo als dumm bezeichnet. Leider übersieht er dabei, das man ja zum Glück noch Gefahr läuft, das eben solche Äußerungen an die Öffentlichkeit gelangen.

Ich weiß ja jetzt nicht wer sonst eine deratige Person wählt, aber wenn jener guter Mann davon ausgeht, das seine Wähler oder die Wähler ansich dumm sind und er ergo das freie Recht hat über die Köpfe von 3.263.920 Menschen hinweg über etwas zu bestimmen, was eben jene nicht wollen, und das trotz einer knapp gehaltenen offiziellen Informationpolitik, dann gehört zum einen eine Strafanzeige wegen Beleidigung gestellt und zum anderen jene Person aus allen öffentlichen Ämtern entbunden !

Eventuell spekuliert er schon auf die ersten Wirkungen dieses Freihandelsabkommen, wo er dann eventuell ungestraft deratige menschenunwürdige Äußerungen tätigen darf.

Was Herr Pfeiffer, wenn ich denn mal so ganz sachlich fragen darf, ist denn in Ihren Augen ein echtes bürgerliches Engagement, welches Protest zur Grundlage hat ? Etwa Menschen die eine Meinung haben als dumm zu bezeichnen ? Kann ich dann daraus schließen, das ich jenes auch auf Sie münzen sollte ? Das tut mir aber leid, mein Menschenverstand und durchaus auch ein immer noch im gewissen Maße vorhandener Respekt, auch solchen Personen wie Sie Herr Pfeiffer, gegenüber, verbietet es mir.

Ich wünsche den Herrschaften noch einen schönen Tag.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: